Projekte


CHAIN - Landwirtschaft in Kooperation mit der Natur

Die Donauregion ist ein bedeutendes internationales hydrologisches Becken und ein ökologischer Korridor. Aufgrund dessen ist bei Maßnahmen zur Erhaltung der Natur, Raumplanung und Wassermanagement ein regionales Vorgehen unerlässlich.

mehr Informationen


Hydrologische Effekte der Rekultivierung auf Hängen in der „Baviaanskloof“, Südafrika

Die „Baviaanskloof“ ist infolge landwirtschaftlicher Nutzung ein sehr trockenes, stark degradiertes Gebiet. Der Boden kann die geringen Mengen Regen, die dort fallen, kaum festhalten. Die Folge ist starke Erosion.

mehr Informationen


Auswirkungen von Bränden auf Böden, Hydrologie und Wasserströmung

Einzigartiges Projekt, bei dem in Portugal 10 Hektar Heide in Brand gesetzt wurden, um die Auswirkungen zu studieren.

mehr Informationen


Eine sportliche Herausforderung

PlantCare hat im Rahmen der Neugestaltung des gesamten Spielfeldbereiches des St. Jakob-Park Stadion in Basel ein Bodenfeuchte-Monitoring System installiert

mehr Informationen


Eijkelkamp-Equipment bringt 100.000 Jahre alte Aufzeichnungen für Umweltveränderungen zu Tage

Michael Bird von der James Cook University und sein Team suchen 100.000 Jahre alte Hinweise auf Umweltveränderungen im Norden Australiens.

mehr Informationen


Penetrologger CBR Bunderwehr

Die Bundeswehr benötigte einen Penetrologger für das Heer. Dieser Teil der Bundeswehr sucht unter anderem nach Standorten, die für Landebahnen geeignet sind. Dabei ist die Bestimmung der Tragfähigkeit eines Bodens entscheidend. Mit dem einfach zu bedienenden Penetrologger ist es möglich, die Tragfähigkeit bis zu einer Tiefe von 60 Zentimeter zu messen.

mehr Informationen


Eijkelkamp.com verwendet Cookies, um ihren Einkauf zu erleichtern. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Verwendung zu.

OK